Fragen und Antworten

rund um Stevia

Was ist Stevia?

Stevia Rebaudiana Bertoni ist eine Pflanze (Mitglied der Familie der Chrysanthemen), beheimatet in Paraguay. Es wird als Süßungsmittel für Nahrungsmittel und Getränke bereits seit mehr als 1500 Jahren von den einheimischen Guarani Indianern verwendet.

Ist Stevia nützlich bei Gewichtsproblemen?

Stevia ist ein großartiges Hilfsmittel bei Gewichtsproblemen. Beim Kochen und Backen können Sie mit dem richtigen Know-How den Zucker durch SteSweet-Produkte ersetzen und sparen damit eine Menge Kalorien. Auch Ihr Blutzuckerspiegel und glykämischer Index bleiben dabei stabil.

Was genau ist Rebaudiosid-A?

Rebaudiosid-A ist eines der beiden Hauptbestandteile für die Erstellung eines Steviasüßungsmittels. Es ist das Süßere der beiden Glykoside, die aus den Blättern gewonnen werden. Es schmeckt sehr süß und nicht bitter.

Kann Stevia von Diabetikern verwendet werden?

Stevia ist der ideale Zuckerersatz für alle Diabetiker. Es ist kalorienfrei und hat keinen Einfluss auf den glykämischen Index und Blutzuckerspiegel.

Wieso kommt Stevia erst jetzt auf den europäischen Markt?

Weil Stevia ein Naturprodukt ist, kann es weder patentiert noch von einer Firma monopolisiert werden. Daher wurden die Studien, die zur Belegung der Sicherheit von Stevia nötig waren erst möglich, nachdem sich einige große Lebensmittelkonzerne bereit erklärt haben, diese zu finanzieren und so die Zulassung in Europa und den USA zu ermöglichen.

Gibt es Allergien auf Stevia?

Bis dato gibt es keinerlei Hinweise auf Allergien im Zusammenhang mit Stevia.

In welchen Produkten kann Stevia verwendet werden?

Stevia wird inzwischen in einer breiten Vielfalt an Produkten verwendet, hier einige Beispiele: Marmeladen, Gelees, gesüßte Getränke, Energieriegel, Süßigkeiten, Zahnpasta, Mundwasser, Eiscreme, Kosmetika, Kaugummi, Backwaren, Vitamine, Müsli, Soßen und Alkohol.

Ist Stevia sicher?

Mehr als 200 Studien wurden alleine an Menschen durchgeführt und haben die Sicherheit des Produktes bewiesen. Stevia ist in Nahrungsmittel in Japan bereits seit Mitte der 70er Jahre des 20. Jahrhunderts und in Südamerika bereits seit mehreren Jahrhunderten in Verwendung. Es ist als Nahrungsmittelzusatz in Asien, Europa (seit Dezember 2011), USA (seit November 2008) und größten Teilen Südamerikas zugelassen.

Löst sich Stevia in Wasser?

Ja, Stevia ist in Wasser löslich. Sie können es also getrost nach Belieben in Getränken verwenden, zum Beispiel zum Tee oder Kaffee.

Kann ich mit Stevia kochen?

Ja, Sie können auf jeden Fall mit Stevia kochen! Es ist sehr hitzestabil und damit ideal zum Kochen und Backen. Anwendungshinweise hierfür finden Sie auf unserer Webseite.

Wie ist die Haltbarkeit von Stevia?

Stevia hält sich in Pulverform 5 Jahre, wenn es vor Feuchtigkeit, Licht, und vor zu hohen Temperaturen geschützt wird. Flüssiges Stevia ist stabil solange direkte Sonneneinstrahlung vermieden wird.

Ist Stevia anti-mikrobiell?

Stevia ist von Natur aus anti-mikrobiell, dies macht es ideal für die Verwendung in Lebensmitteln.

Ist Stevia pH-stabil?

Ja, Stevia ist sehr stabil im pH-Bereich von 2 bis 10.